Direkt zum Inhalt springen

Reformation 2017

Spezial Schulsthema

Um 1500 beginnt in Europa ein neues Zeitalter. Die Entdeckung neuer Kontinente, der humanistische Zeitgeist und die Erfindung des Buchdrucks verändern das Weltbild der Menschen innerhalb weniger Jahrzehnte grundlegend. In dieser Umbruchphase entzündet sich harsche Kritik an der Macht der katholischen Kirche, mit weitreichenden Folgen –  auch für den Thurgau.

Im Jubiläumsjahr 500-Jahre-Reformation bieten wir zwei Angebote speziell für Schulklassen, welche die Eigenheiten der Reformation im Thurgau veranschaulichen und gleichzeitig eine Brücke zur heutigen Zeit schlagen.

Buchung

Schüler-Tweets

Der Buchdruck verschaffte den Reformatoren die Möglichkeit, ihre Meinung schnell und weit zu verbreiten. Ähnlich agieren wir heute über Social Media. Deshalb fragen wir Schülerinnen und Schüler an der Führung #ReformationThurgau: Was läuft heute falsch auf der Welt?

Hier eine Auswahl ihrer Antworten: Schüler-Tweets